Maximilian Zelzner / Eduardo Inestal

zelzner inestal

Mit dem Konzert des Duos Zelzner/Inestal darf sich das Publikum auf ein anregendes, hochkarätiges und vielseitiges Konzert freuen. Barock-Sonaten von Joh. Seb. Bach und G. F. Händel werden kontrastiert mit zeitgenössischen Werken spanischer und argentinischer Komponisten. Abgerundet wird das Konzert von je einem Solovortrag der Künstler.

 

Maximilian Zelzner studierte Flöte an der Folkwang Universität der Künste. Auftritte als Solist, Orchester und Kammermusiker führten ihn u.a. in die Berliner Philharmonie, den Münchner Gasteig und die Bonner Beethovenhalle, sowie nach Polen und Frankreich. Mit der neuartigen Technik des fluteboxing gastierte er im Mai 2009 im ZDF in der Fernsehshow "Wie schlau ist Deutschland" mit Johannes B. Kerner.

 

www.verquer.net

 

Eduardo Inestal studierte Gitarre u.a. an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Er ist Preisträger zahlreicher Gitarrenwettbewerbe und als Solist regelmäßig bei internationalen Festivals in Europa und Amerika zu Gast. Seine CD „La Guitarra de Burgos“ wurde von der internationalen Fachpresse als "neue Referenzaufnahme“ bezeichnet. Zahlreiche Werke zeitgenössischer Komponisten wurden durch ihn uraufgeführt.

 

www.eduardoinestal.com

 

Ort Heimatstube Aldekerk, Hochstr. 70
Datum Sonntag, 12. Februar 2017
Beginn 17 Uhr
Eintritt 10 Euro
Kartenvorverkauf Stilhaus Aldekerk, Marktstr.7

 

Der Vorverkauf für die jeweilige Veranstaltung beginnt
in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungstermin.